Was ist Blockchain Technologie?

Alles was Sie über Blockchain Technologie wissen sollten

Blockchain Technologie Definition

Laut Wikipedia ein Blockchain oder auf Deutsch auch die Blockkette genannt, ist eine kontinuierlich erweiterbare Liste von Datensätzen, welche einfach man Block oder Blöcke nennt. Diese Blöcke sind zusammen miteinander verkettet, man spricht von kryptografischen Verfahren. Jede Block enthält dabei ein sogenannte kryptographisch sichere „Hash“ des vorhergehenden Blocks. Jede Hash enthält einen Zeitstempel und Transaktionsdaten.

Wer hat es erfunden?

Die Grundlagen zur kryptografisch abgesicherten Verkettung einzelner Blöcke wurden schon im Jahr 1991 von Stuart Haber und W. Scott Stornetta beschrieben. Im Jahr 1998 hat Nick Szabo ein Mechanismus für eine dezentralisierte digitale Währung – „Bit Gold“ entwickelt. Im Jahr 2000 entwickelte Stefan Konst eine allgemeine Theorie zu kryptografisch abgesicherte Verkettung.

Das Konzept der Blockkette als verteiltes Datenbankmanagementsystem wurde erstmals 2008 von Satoshi Nakamoto im „White Paper“ als „Bitcoin“ benannt. Ein Jahr darauf veröffentlichte Satoshi Nakamoto die erste Implementierung der Bitcoin Software und startete öffentlich die Blockkette Netzwerk. Satoshi Nakamoto wüsste natürlich damals nicht, das er eine „Digitale Ära Wahnsinn“ schon längst angefangen hat!

Nützlich oder nur eine Luftblase?

Das Einsatz Gebiet für diese Datenbankmanagementsystem (Blockkette Netzwerk) ist nicht nur im finanziellem Sektor zu verwendbar.

Dutzende Einsatzbeispiele von Blockchain in der Praxis zeigen uns schon heute, dass diese Datenbankmanagementsystem auch in:

Medizin, Militär, Autoindustrie, Elektronikindustrie, Sicherheitsmanagement und viele anderen Bereichen spielt und wird auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen.

Man kann es einfach mit einem schönem Satz bezeichnen:

„Blockchain Technologie ist die Zukunft!“

Zum Nachdenken:

Es gibt viele Menschen, die nur im eigenen Garten spielen und nicht weiter über die Grenze sehen oder sehen wollen. Für die einigen, was alles neu oder revolutionär ist, ist es kompliziert, störend, nicht nützlich oder nicht gut genug. Wenn wir nur ein wenig nachdenken…

Vor 100 Jahren brauchte auch niemand: ein Automobil, Telefon oder Radio, vor 50 Jahren ein Bankkonto oder ein Fernseher, vor 40 Jahren eine Kreditkarte, vor 30 Jahren ein mobiles Telefon, vor 25 Jahren ein Computer, vor 20 Jahren eine E-Mail Adresse oder Domäne, vor 15 Jahren Internet Banking oder ein PayPal Konto, vor 10 Jahren eine Homepage (egal ob WebShop, Firmen- oder Private-Webseite) oder ein Smartphone, vor 5 Jahren Facebook, Twitter, Instagram oder auch schon Bitcoin & Co.

Heute haben es die meisten und nicht nur in der westlichen Welt, oder?

Und nur eine Sache haben alle Dinge gemeinsam. Früher oder später kommen alle dazu und die einigen, welche zum richtigen Zeitpunkt das Potenzial in den Dingen gesehen oder einfach es für sich entdeckt haben, profitieren bis heute am meistens davon!

WebCash Tipp!

Investieren Sie nur so viel, wieviel Sie auch verlieren vermögen!