FAQ

Frequently Asked Question

Meist gefragte Fragen

Brauche ich speziellen Vorkenntnisse?

Nein! Aber natürlich Vorkenntnisse sind von Vorteil!
Wie in jedem Beruf gilt auch hier, das Grund- oder speziellen Kenntnisse sind nur von Vorteil. Ja, die rede ist extra von „Beruf“, weil mittlerweile gibts immer mehr und mehr Menschen, welche im Internet Ihren Lebensunterhalt verdienen.

Die Arbeitslosigkeit ist und wird immer grösser Problem sein und betrifft am meisten die „früher geborene“ Generation. Auch wenn die ältere Generation am meistens Praxis Erfahrungen hat, scheint für vielen Arbeitgebern es nicht so grosse Rolle zu spielen und lieber beschäftigen die jüngere Generation wo Sie weniger Social Leistungen zahlen müssen und in nicht letzte Reihe so eine Menge Geld zu sparen.

Vorkenntnisse im Bereich Internet Marketing?

Das richtige Marketing ist die Halbe Miete! Nach dem die statische WebSeite erst mal Online ist, gilt es: 90% der Konzentration auf das Marketing zu lenken. Falls Sie ein Blog Online stellen, gilt es 50% Marketing und 50% neues Kontent/Beiträge schreiben. Das Projekt steht (egal ob statische Webseite oder ein Blog) und ist online, jetzt muss für genügend Traffic und Umsatz gesorgt werden die Technik kann zu diesem Zeitpunkt fast komplett unberücksichtigt werden. Umsatz erzielt man ausschließlich durch richtigen Marketing und Werbung. Falls Sie sich trotzdem nicht gut auskennen oder sich nicht trauen dazu, wenden Sie sich auf unseren Webcash Support.

Vorkenntnisse im Bereich Programmierung und Web Design?

Für einwandfreies Funktionalität von eingebauten diversen Codes, sind notwendig eigentlich „nur“ Grundkenntnisse aus dem Bereich HTML u/o. PHP. Falls Sie es trotzdem nicht beherrschen oder sich nicht trauen, fragen Sie unseren Partner PPDesign nach.

WebCash Tipp:
Falls Sie eine eigene neue Webseite Online stellen, tragen Sie sich in diversen „Social Bookmarking“ Dienst-Katalogen und Sie sollten Ihre neue Webseite auch in diversen Forums vorstellen, sowie sich aktiv an Diskusionen beteiligen.

Vorkenntnisse im Bereich Suchmaschinenoptimierung - SEO?

Jeder, der seine Webseite Erfolgreich im Internet betreiben will, kommt an Google nicht vorbei. Mehr als 50% Webmastern optimieren Ihre Webseiten in regelmässigen Abständen nur für Google. Natürlich man sollte eigene Webseite nicht nur bei Google eintragen lassen, sondern auch diversen anderen Suchdiensten wie Yahoo!, Bing, AltaVista, Alltheweb, Excite, Fireball, Lycos, usw. Um so mehr Einträge in diversen Diensten vorhanden sind, desto besser Ihre Webseite auffindbar wird. Ob täglich, wöchentlich, monatlich oder jährlich, jede versucht seine Webseite nach oben „pushen“. Natürlich bei so vielen Millionen Webseiten, nur die wenigsten schaffen es mit bestimmten Keywords wirklich in die Top 10 oder 100 zu kommen. Und auf jeden Fall vermeiden Sie „SEO Dienstleistung Anbietern“ mit Sprüchen wie: „Wir bringen Ihre Website auf Google Platz Nr.1!“. Es sind alles leere Versprächungen und kosten nur viel Geld!

Was für ein Unterschied zwischen statische Webseite und Blog ist?

Statische Webseite:
Unter „statische Webseite“ versteht man eine Webseite, wo nur „statischer Inhalt“ (nicht variabler) angezeigt wird. So eine „statische“ Seite wird einmalig erstellt und über die Jahre nicht verändert. Ein statische Webauftritt (fälschlicher Weise auch „Homepage“ genannt) kann mehrere statischen Webseiten beinhalten, welche durch Links resp. Navigation verbunden sind. „Homepage“ heisst eigentlich nur die erste (Home) Seite – am meistens die „Willkommenseite“ bei einem Internet Auftritt.

Blog:
Das Wort „Blog“ kommt ursprünglich aus englischen „Web-Log-Buch“Blog, also wie ein Tagesbuch oder Nachrichtenbuch, wo werden fortlaufend neue Inhalte hinzugefügt. Heutzutage wird am meistens für ein „Blog“ ein Content-Management-System (CMS Software) wie z.B. „WordPress“ verwendet. Auch unsere Webauftritt „WebCash.ch“ benutzt ein WordPress Software. Mit „WordPress“ kann man aber auch „statische Webseiten“ oder auch ein „Shop“ erstellen.

„WordPress“ Software ist in den letzten Jahrzehnten das beliebteste Blog-System geworden. Es ist ziemlich einfach zu bedienen und ausserdem es gibt unzähligen grafischen Vorlagen – Templates. Im Internet finden Sie viele schöne Gratis WordPress Vorlagen resp. Templates. Aber die wirklich schöne, praktische und flexible muss man schon zwischen 15.-€/$/CHF und 60.-€/$/CHF zahlen.

Wieviel soll ich in BitCoin investieren?

Bitcoin und alle andere Kryptowährungen sind ziemlich neu (erst seit ca. 2009) und daher ist es noch sehr unstabiles Marktplatz. Es kann sein, wer weiss, dass die Preise werden in den Himmel steigen, aber es kann auch natürlich sein, dass wird alles auf den Boden fallen. Wir werden uns diese sehr interessante Thema sicher später genauer unter der Lupe nehmen. Daher unsere Emfehlung: „Investieren Sie in Bitcoin & Co. nur soviel, wieviel Sie auch verlieren vermögen!“

Antwort nicht gefunden?

Senden Sie uns Ihre Frage.
Wir werden uns bemühen Ihre Frage so bald wie möglich beantworten.
Vielen Dank.

Frage Senden

WebCash.ch

Mit finanzielle Unabhängigkeit zum sicherer Rente!